logo klein

Firma aewz, Inhaber Bernd Cicholas & Peter Krzemien

Ärzte-Finanzservice Detmer GmbH (Umfirmierung auf die Ärzte-Wirtschafts-Zentrum Köln GmbH läuft)

Geschäftsführer: Bernd Helmsauer
Telefon: (0911) 9292-03
Fax: (0911) 9292-224
Sitz: Nürnberg, Amtsgericht Nürnberg
Adresse: Dürrenhofstraße 4, 90402 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Versicherungvermittlerregister (www.vermittlerregister.infowww.vermittlerregister.info): 
Registrierung als Versicherungsvermittler - Register-Nr. D-6Z7E-R43Y0-81
Steuer-Nummer: 217/5701/2171

Gemeinsame Registerstelle:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 0180 600 5850 (Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)

Erlaubnis nach §34d erteilt durch die 
IHK für München und Oberbayern
Max-Joseph-Straße 2
80333 München
www.ihk-muenchen.dewww.ihk-muenchen.de

Versicherungsmakler im Sinne des § 93ff HGB

Die Ärzte-Finanzservice Detmer GmbH ist Versicherungsmakler im Sinne des § 93ff HGB.

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt entweder als konkret vereinbarte Zahlung durch den Kunden oder als in der Versicherungsprämie enthaltene Courtage, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird oder als Kombination aus beidem. Dies ist letztlich abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden und den Versicherungsprodukten, welche eventuell vermittelt werden.


Information zu den Schlichtungsstellen gemäß § 214 VVG und zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Zur außergerichtlichen Streitbeilegung können unten stehende Schlichtungsstellen angerufen werden. Gemäß § 17 Abs. 4 der Versicherungsvermittlungsordnung sind wir verpflichtet, am Streitbeilegungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen: 

Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.dewww.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.dewww.pkv-ombudsmann.de

Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Abs. 1 Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-VO):

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Verbraucher unter https.://webgate.ec.europa.eu/odr/main/https.://webgate.ec.europa.eu/odr/main/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für außergerichtliche Beilegung ihrer Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen zu nutzen.

Die Ärzte-Finanzservice Detmer GmbH hält keine unmittelbare und mittelbare Beteiligung an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung an den oben angeführten Versicherungsmakler.

Berufliche Regelungen §§ 59 bis 68 VVG, VersVermV

Die berufliche Regelungen und Angaben beziehen sich unter anderem auf die §§ 59 bis 68 VVG, VersVermV. Die berufsrechtliche Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.dewww.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Verantwortlicher i. S. d. Presserechts und §§ 5 TMG, 55 RStV: Bernd Helmsauer

Hinweise zu Beteiligungen

Unsere Gesellschaft hält keine direkten oder indirekten Beteiligungen am Kapital eines Versicherers von über 10 %. Des Weiteren hält kein Versicherer eine direkte oder indirekte Beteiligung am Kapital unseres Unternehmens.

Hinweis zum Datenschutz

Das Unternehmen verfügt über einen externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten gemäß Artikel 37 Absatz 1 DS-GVO und § 4 f Absatz 1 (BDSG). Bestellt wurde Herr Christian Volkmer als Vertreter der Projekt 29 GmbH & Co. KG, Ostengasse 14, 93047 Regensburg. Bei Anliegen zu Themen des Datenschutzes können Sie sich an Herrn Christian Volkmer „persönlich/streng vertraulich“ wenden.

Diese Information gilt für die Datenverarbeitung im Rahmen des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Maklervertrages bzw. auch für Versicherte und Interessenten, die natürliche Personen sind sowie allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserem Unternehmen stehen, zum Beispiel Bevollmächtigte, Erziehungsberechtigte, Bewerber, Boten sowie Vertreter oder Mitarbeiter juristische Personen, aber auch juristische Personen selbst, auf die die oben aufgeführten Eigenschaften zu treffen sowie für Besucher unserer Website und Personen und juristische Personen, die sich auf der Website registrieren lassen. Unter der Verarbeitung von Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung Ihrer Daten.

Diese Information gilt für die Datenverarbeitung im Rahmen des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Maklervertrages bzw. auch für Versicherte und Interessenten, die natürliche Personen sind sowie allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserem Unternehmen stehen, zum Beispiel Bevollmächtigte, Erziehungsberechtigte, Bewerber, Boten sowie Vertreter oder Mitarbeiter juristische Personen, aber auch juristische Personen selbst, auf die die oben aufgeführten Eigenschaften zu treffen sowie für Besucher unserer Website und Personen und juristische Personen, die sich auf der Website registrieren lassen. Unter der Verarbeitung von Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung Ihrer Daten.


1. Zweck / Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Zur Erfüllung unseres Maklervertrages bzw. einer anderen Art einer Geschäfts-/ Beziehung ist es erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich besonderer Kategorien personenbezogener Daten zu verarbeiten. Auch der Abschluss bzw. die Durchführung eines Versicherungsvertrages ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.
Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Durchführung unseres Maklervertrages. Die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind die Vertragsdurchführung (Art. 6 DSGVO) und die nachfolgende Einwilligungserklärung (Art. 9 DSGVO). 
Die Erforderlichkeit und der Umfang der Datenverarbeitung richten sich nach unserem Maklervertrag. Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung durch von uns eingesetzten Dienstleister ist erforderlich, wenn diese nicht als Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 28 DSGVO tätig sind.
Ihre Einwilligung dient darüber hinaus auch dazu, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben, wie z. B. Maklerpools, Betreiber von Vergleichsportalen etc., mit denen wir im Rahmen unserer Maklertätigkeit regelmäßig zusammenarbeiten.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele hierfür sind Namen, Anschrift, Beruf, Familienstand, Bankverbindung, Kommunikationsdaten, Versicherungsvertrags-Nummern etc.
Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind u.a. Gesundheitsdaten, Daten zur Religions-, Gewerkschafts-, Parteizugehörigkeit, rassischen und ethnischen Herkunft, zum Sexualleben und zur sexuellen Orientierung sowie genetische und biometrische Daten.


2. Zusammenarbeit mit anderen Stellen bei Weitergabe und Empfang von Daten
Im Rahmen von Deckungsanfragen, Vertragsabschlüssen, Vertragsverwaltungen und Abwicklungen von Leistungs- und Schadensfällen etc. kann es erforderlich sein, Ihre Daten an andere Stellen weiterzugeben oder von diesen zu empfangen. Hierbei handelt es sich um:

  • Versicherer
  • Rückversicherer
  • Maklerpools
  • kooperierende Versicherungsmakler
  • technische Dienstleister
  • Tippgeber
  • Sozialversicherungsträger
  • Kreditinstitute und Kapitalanlagegesellschaften
  • Bausparkassen
  • Finanzdienstleistungsinstitute und Wertpapierhandelsgesellschaften
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • Versicherungsombudsmänner
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Rechtsnachfolger
  • Assekuradeure

Ihre Daten werden nur in dem Maße weitergegeben, wie es nach dem jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.
Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse 

3. Datenübermittlung
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diesen Zugriff zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten benötigen. Die Weitergabe von irgendwie gearteten Informationen an Dritte darf nur dann erfolgen, wenn dies aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt oder aufgrund spezieller gesetzlicher Bestimmungen eine Erlaubnis vorliegt.

Eine Datenweitergabe zu kommerziellen Zwecken an Dritte ist ausgeschlossen!

Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt zum Beispiel an:

  • Helmsauer IT Solutions GmbH im Rahmen einer Bereitstellung von Rechenzentrumsleistungen

In den nachfolgend aufgeführten Fällen liegt eine gesetzliche Notwendigkeit bzw. Befugnis oder Erlaubnis vor:

  • Bei der Abwehr geplanter Straftaten nach § 138 StGB
  • Zur Sicherung des Steueraufkommens
  • Zur Unterstützung der Behörden der Gefahrenabwehr sowie der Gerichte, der Staatsanwaltschaften und der Polizeibehörden

Unser Unternehmen beschäftigt ggf. auch externe Dienstleister, die zur Aufgabenerfüllung Daten erhalten, solange dies durch die geltenden rechtlichen Bestimmungen gedeckt ist:

  • IT-Dienstleister
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Auskunfteien
  • Beratungsfirmen
  • Dienstleister im Logistikbereich

Wir verpflichten uns, keine Daten an einen Empfänger außerhalb der Europäischen Union zu übermitteln. Unser Unternehmen selbst verarbeitet alle Daten ausschließlich in Deutschland. Dies gilt auch für eventuell durch uns beauftragte Dienstleister.
Unser Unternehmen nutzt keine Cloud-Dienste.

4. Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern Ihre Daten für die Dauer unseres Vertragsverhältnisses.  
Danach werden Ihre Daten für die weitere Verwendung eingeschränkt und stehen ab diesem Zeitpunkt nur noch für die in Art. 17 und 18 DSGVO vorgesehenen Zwecke zur Verfügung.
Zu diesen Zwecken gehören insbesondere die Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen sowie die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, beispielsweise zum Nachweis einer ordnungsgemäßen Beratung.
Die gesetzlichen Verjährungsfristen betragen bis zu 30 Jahren, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis zu 10 Jahre. Beratungsnachweise speichern wir, solange hieraus Ansprüche geltend gemacht werden können.
Werden Ihre Daten nicht mehr zu den o.g. Zwecken benötigt und sind alle Aufbewahrungsfristen abgelaufen, werden sie endgültig gelöscht.

5. Betroffenenrechte
a) Transparenz / Auskunftsrecht
Gerne erteilen wir Ihnen unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Weiterhin teilen wir Ihnen zudem auf Anfrage gerne mit, an welche Stellen wir Ihre Daten im Rahmen der Durchführung des Maklervertrages konkret weitergegeben haben.
b) Berichtigung und Vervollständigung der gespeicherten Daten
Wir berichtigen oder vervollständigen Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich unverzüglich, wenn wir erkennen, dass diese fehlerhaft oder unvollständig sind oder Sie uns einen entsprechenden Hinweis geben.
c) Löschung der gespeicherten Daten
Die Löschung Ihrer Daten erfolgt gem. den oben unter 3. beschriebenen Regeln. Wir löschen die Daten außerdem, wenn Sie dies wünschen und ein entsprechender Anspruch besteht, z. B. ggf. bei Wegfall der Zweckbindung, Widerruf der Einwilligung und im Falle einer unrechtmäßigen Speicherung.
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Liegt einer der unter 3. genannten Gründe vor, die einer Löschung entgegenstehen, werden wir auf Ihren Wunsch hin die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten sicher und unzugänglich aufbewahren und diese nur noch mit Ihrer Einwilligung oder im Rahmen einer der oben genannten Nachweispflichten verwenden.
e) Recht auf Datenübertragbarkeit
Wenn Sie es wünschen, stellen wir Ihnen die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

f) Beschwerderecht
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist im Impressum genannt.
Hinweis: Identifizierung im Rahmen des Geldwäschegesetzes
Wir sind nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet und legitimiert, im Zuge des Abschlusses von

  • Lebensversicherungen
  • Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr
  • Darlehen i.S.d. §1 Abs. 1 S.2 Nr. 2 KWG

den Vertragspartner - gegebenenfalls für diese auftretenden Personen und wirtschaftlich Berechtigte - vor Vertragsschlusses durch entsprechend vorzulegende Ausweisdokumente zu identifizieren und eine Kopie der vorgelegten Ausweisdokumente an den Versicherer weiterzuleiten.

Beschwerderecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht - Promenade 27 in 91522 Ansbach, Deutschland

Hinweise zum Internetauftritt

Die Helmsauer IT-Solutions GmbH administriert diesen Internetauftritt im Rahmen einer

Auftragsdatendienstleistungsvereinbarung für alle in diesem Internetauftritt aufgeführten Firmen der Helmsauer-Gruppe.

Weitere Informationen:

Ferner sind auf dieser Webseite verwendete Fotos, Bilder und Grafiken von der Bildagentur Fotolia.com, die im dezitierter Bildnachweis gemäß §13 UrhG genannt werden

 

Konzeption, Webdesign by   logo smart homepage agentur

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.